Reisen mit Steffen Hoppe

Buenos Dias liebe Freunde,

es geht wieder los. Kommen Sie mit zu traumhaften Zielen in Nepal und Indonesien mit DIAMIR Erlebnisreisen. Oder reisen Sie mit mir und viel Licht durch Portugal mit fototouren.net. Viel Spaß bei der Qual der Wahl, Ihr Steffen Hoppe.

Steffen Hoppe

NEPAL: Farbenpracht im Himalaya

Fotoreise mit Diamir Erlebnisreisen: 30.03. – 17.04.2022

Erleben Sie auf dieser Fotoreise das farbenfrohe Bisket-Jatra Festival in Bhaktapur, nehmen die schneebedeckten Gipfel der Himalaya-Riesen in den Fokus und gehen mit Nepals wilder Tierwelt auf Tuchfühlung. Unvergessliche Fotomotive sind garantiert!

Bisket-Jatra-Festival und Nepalesisches Neujahr in Bhaktapur
Frühling, Zeit des Erwachens. Zum Auftakt der Reise begeben Sie sich in die alte Königsstadt Bhaktapur und fühlen sich sofort in der Zeit zurückversetzt. Inmitten jahrhundertealter Kulturschätze, lebendiger Tempel und enger Gassen feiern die Menschen ausgelassen das Bisket-Jatra-Festival, das hinduistische Neujahrsfest. Beobachten Sie dieses exotische Spektakel, wenn ein festlich geschmückter und an Seilen befestigter Holzwagen per Muskelkraft durch die Stadt gezogen wird. In Thimi erwarten Sie zudem farbenfrohe Zeremonien und einmalige Fotoimpressionen.

Eisriesen des Himalaya im Fokus
Beeindruckende Bilder liefern Ihnen außerdem malerische kleine Dörfer, eingebettet in steile Täler zwischen eisgepanzerten Gipfeln, gastfreundliche Menschen und der atemberaubende Rundblick vom Poon Hill, einem Aussichtsberg der Extraklasse. Panoramaflüge entlang der Himalaya-Hauptkette sichern Ihnen zudem spektakuläre Blicke auf die höchsten Berge der Erde.

Nepals wilde Tierwelt – auf Safari im Chitwan-Nationalpark (UNESCO)
Panzernashörner, bengalische Tiger, Leoparden, Elefanten, Sumpfkrokodile und Wasserbüffel – in den üppig grünen Wildreservaten des Chitwan-Nationalparks (UNESCO) erwarten Sie die "Big Five" Nepals! Gehen Sie auf Safari und entdecken Sie die reiche Tierwelt inmitten subtropischer Wildnis. Egal ob auf dem Rücken eines sanftmütigen Dickhäuters, bequem im Jeep, zu Fuß auf Tigerpirsch oder gleitend auf dem Fluss im Einbaumkanu, freuen Sie sich auf außergewöhnliche tierische Begegnungen aus nächster Nähe.

Fotografische Streifzüge durch die alten Königsstädte und Kulturdenkmäler
Fast verträumt erscheinen dagegen Pokhara, idyllisch am Phewa-See gelegen sowie die malerische Mittelgebirgsstadt Bandipur mit ihrer klassischen Newar-Architektur. In Kathmandu erwarten Sie zudem die wichtigsten religiösen Sehenswürdigkeiten im besonderen Licht. Entdecken Sie diese magischen Orte auf ganz persönliche Art mit Ihrer Kamera.

INDONESIEN: Orang-Utans, Drachen und Vulkane

Fotoreise mit Diamir Erlebnisreisen: 28.08. – 15.09.2022

Der indonesische Archipel ist ein paradiesisches Inselreich mit fernöstlicher Exotik, freundlichen Menschen, einer jahrhundertealten Kultur und gleichzeitig auch Refugium einer Vielzahl bedrohter Tierarten. Diese einzigartige Reise durch das Zentrum Indonesiens vereint die Höhepunkte des Landes und verspricht unvergessliche Erlebnisse.

Orang-Utans und Komodowarane hautnah fotografieren
Herzstück der Reise sind intensive Begegnungen mit Orang-Utans im Tanjung-Puting-Nationalpark auf Kalimantan (Borneo) sowie die Suche nach urzeitlichen Waranen auf den "Inseln der Drachen" im Komodo-Nationalpark. Die Bootsfahrten durch die beiden Reservate bieten zugleich Entspannung und Abenteuer. Ganz zu schweigen von den Nächten an Bord – unter dem unglaublichen Sternenzelt und den Geräuschen des Waldes und Meeres.

Perfekter Schnappschuss von Tempeln und Vulkanen
Auf Java bestaunen Sie architektonische Meisterwerke wie die kolossale buddhistische Stufenpyramide Borobudur und den Hindutempel Prambanan und erleben an den Vulkan Mt. Bromo und Kawah Ijen spektakuläre Naturschauspiele. Tauchen Sie ein in die Schönheit eines Landes, dessen Vielfalt wohl einmalig ist.

PORTUGAL: Atlantik, Berge und Sterne

NEU in 2022 mit fototouren.net: 07.05. – 18.05.2022

Ein Besuch Portugals bietet nur Vorteile: Ein kleines Land, unglaublich abwechslungsreiche Landschaften, spannende Städte und nicht unerheblich – eine fantastische Küche und edle Tropfen. Wir beginnen unsere Reise am Ufer des Douro in Porto. Niemand wird sich der Faszination der kühnen Architektur der Stadt und der Brücke Dom Luis I. entziehen können. Ein Glas Portwein ist der verdiente Lohn für die ersten Aufnahmen. Über leere Autobahnen und später auf spektakulären Gebirgsstraßen erreichen wir Manteigas in der Serra da Estrela. Je nach Wetter und persönlicher Konstitution wandern wir zu entlegenen Bergseen, bizarren Steinsäulen und stehen über schwindelerregenden Abgründen.

Viele atemberaubende Aussichtspunkte sind aber auch mit dem Fahrzeug bequem erreichbar, so der höchste Berg Portugals, der fast 2000 Meter hohe Torre. Höhepunkt für nachtaktive Fotografen ist der überwältigende Nachthimmel über dem Sternengebirge. In den nächsten beiden Tagen stehen die zwei schönsten Gebirgsdörfer auf dem Programm: Monsanto und Monsaraz verströmen jeweils eine eigene unvergleichliche Atmosphäre. Die herrlichsten Fotogelegenheiten sind in&xnbsp; kurzen Fußwegen erreichbar. Die exponierte Lage bietet wieder ideale Motivmöglichkeiten für Nachtschwärmer. Von den menschenleeren Regionen Beira und Alentejo auf nach Lissabon.

Vieles wurde bereits über das besondere Licht der portugiesischen Hauptstadt geschrieben, es stimmt alles! Eine weitere Fahrt bringt uns an die Algarve nach Luz, zwischen Sagres und Lagos gelegen. Nur wenige Kilometer entfernt bieten der wilde Strand Praia do Castelejo und der windumtoste Leuchtturm am Cabo de Sao Vicente perfekte Motive. Auch bei Lagos besticht die Felsalgarve mit unvergesslichen Küstenabschnitten. Der Rückflug erfolgt von Faro.

Anmeldung www.fototouren.net